Tel. +43 (0) 6541 - 6629ReferenzenEnglishDeutsch

Es war einmal...

Gappmaier

... ein junger Mann, der aus einem ganz besonderen Holz geschnitzt war: All seine Leidenschaft und sein Tun gehörtem dem Holzbau ...

Und das hat sich mittlerweile schon auf die dritte Generation übertragen.

Unsere Geschichte:

Jahr: Beschreibung:
1945 Hubert Gappmaier beginnt seine Lehre in der Bau- und Möbeltischlerei Grundnig in Tamsweg
1948 Gesellenprüfung Hubert Gappmaier
1949 Geselle in der Tischlerei Jäger in Saalbach
1950 Geselle in der Tischlerei Gaderer in Neumarkt am Wallersee
1951 Geselle in der Tischlerei und Bildhauerei Maier in Salzburg
ab 1952 Geselle bei der Tischlerei Bauer und Breitfuß in Saalbach
1954 erste selbstständige Tischlerei (Nachfolgetischlerei) in Bruck amGroßglockner (ehem. Tischlerei Peter Bauer)
1955 Meisterprüfung in SalzburgUmbenennung in Tischlerei Gappmaier Hubert
1961 Neubau des Firmengebäudes in Saalbach Hinterglemm und Übersiedelungdes Firmenstandorts
1961–62 Ankauf einer neuen Schelling Formatkreissäge und einer Langzauner Bandschleifmachschine
1970 Investition in einen neuen Vierkanthobelautomaten
1970–71 Die Söhne Peter und Alfred Gappmaier beginnen ihre Tischlerlehre
1974 Peter und Alfred Gappmaier arbeiten als Tischlergesellen im väterlichen Betrieb
1975 Erweiterung der Produktionsstätte durch Bau einer neuen Maschinenhalle
1978 Meisterprüfung Alfred Gappmaier
1980 Ausbau der Firma um Spritzstätte, Lager und WerkhalleIntensivierung auf Fensterbau und Anschaffung der ersten CNC-gesteuerten Fensterstraße
1981 Meisterprüfung Peter Gappmaier
1984 Erweiterung des FirmenstandortsErrichtung von Privat- und Personalwohnungen
1986 Anschaffung einer CNC-gesteuerten Plattenaufteilsäge => der ersten imGlemmtal
1991 Übernahme der Firma durch die Söhne Alfred und PeterUmbennenung in Tischlerei Gappmaier GmbH
1991–98 stetiger Ausbau und Erweiterung des Maschinenparks
2001 Neugestaltung des Schau- und Bemusterungraumes
2006 Matthias Gappmaier schließt die HTL für Innenarchiktur in Imst (Tirol) ab
2007 Peter Gappmaier jun. beginnt seine Tischlerlehre im Familienbetrieb
2008 Meisterprüfung Matthias Gappmaier in InnsbruckUmbau des Büro
2009 Gesellenprüfung Peter Gappmaier jun.
derzeit ca. 18 Beschäftigte, davon 5 Lehrlingegeplante Betriebsstättenerweiterung im Jahr 2011

Wir wissen, was Holz kann